Zusammengesetzt

Skulptur Winfried Heinrich

Ein Tischler weiß: ist Holz massiv,
biegt es sich leicht ganz krumm und schief.
Darum ist ihm zum Werken wichtig:
das Holz ist trocken und liegt richtig.

Des Trocknens mühsamer Prozess
verschafft ihm aber wenig Stress.
Er braucht nur Raum genug und Zeit,
und endlich ist das Holz bereit.

Erst dann beginnt der Kopf zu planen.
Mit Skizzen lässt sich bald erahnen,
welches konkrete Ziel vorschwebt,
das man dann zu erreichen strebt.

Ein Kopf aus vielen Stücken Holz
entsteht mit handwerklichem Stolz.
Eine Hommage an Holz und Mann,
der künstlerisch das machen kann!

Beitrag teilen