Zur Konfirmation

von Norbert Rath

Glaubst du, dass Schweine niesen können?
Glaubst du, dass Gras nach unten wächst?
Glaubst du, dass, was wir andern gönnen
auch irgendwie uns selbst verhext?

Statt zu glauben willst du wissen,
willst du sehen und verstehn.
Doch du wirst begreifen müssen,
dass Dinge unbegreiflich gehn.

Du glaubst, was keiner kann erklären,
du fragst nach Gründen und warum.
Den Glauben kann keiner verwehren,
ihn zu pflegen ist nicht dumm.

Doch was du glaubst, das wird sich zeigen
in Taten, die du lässt und tust.
Die Überzeugung, die dir eigen,
muss wirken, dass du nicht nur ruhst.

Beitrag teilen