Winter ade!

Nun kann es nicht mehr lange frieren,
geht es nach Menschen und auch Tieren.
Zwar tut die Helligkeit vom Schnee
schon beinah in den Augen weh,
doch fehlen die ersehnte Wärme
und die bekannten Vogelschwärme.

Ein wenig muss die Sonne steigen,
um das Gezwitscher in den Zweigen
der kahlen Bäume zu entlocken,
auf denen bald die Vögel hocken,
die hin und her putzmunter fliegen,
wenn wir noch in den Betten liegen.

Beitrag teilen