Von unten betrachtet

Will man etwas von unten betrachten,
dreht man es meistens einfach um.
Von oben fällt Licht drauf, nicht zu verachten,
mit Schatten unten wär’s einfach dumm.

Doch will man ‘nen Baum von unten betrachten,
gibt man beim Wurzelwerk lieber auf,
weil Wurzeln es unmöglich machten.
Sie halten fest was obendrauf.

Hier ist es allerdings gelungen,
der Wurzeln Ansatz freizulegen,
die um den Stamm massiv gedrungen
dem Licht entgegen sich nun regen.

Beitrag teilen