Verspeist

Noch hat der Reiher nicht den Fisch verspeist,
womöglich ist er nicht zufrieden mit der Größe.
Vornehmes Essen ist minimalistisch meist,
er schaut erstaunt, gibt sich doch nicht die Blöße.

Nach kurzem Überlegen, möcht ich wetten,
wirft er den Kopf zurück und schnabuliert.
Die Kleinen zählen auch, nicht nur die Fetten.
Das haben nicht nur Menschen jetzt kapiert.

Wenn es an Auswahl beim Buffet an gar nichts mangelt,
empfiehlt es sich, Zurückhaltung zu üben.
Es kommt ja darauf an, was man sich angelt,
keiner fischt gern, auch Reiher nicht, im Trüben.

Beitrag teilen