Vernetzt

Das internationale Netz verbindet
jeden, der Zugang hat, zu jeder Zeit.
Das heißt, dass jede Ruhephase schwindet,
denn Ferne ist nun nicht mehr weit.

Im Netz bist du freiwillig, doch gefangen.
Du kommst aus seinen Maschen nicht heraus.
Es trennt nicht zwischen eigenem Verlangen
und anderen; sie flattern dir ins Haus.

Die Möglichkeit, dem Fischzug zu entgehen,
besteht, wenn du verstehst, dem Netz zu zeigen,
dass dir gelingt, von außen es zu sehen,
und dich dem Zeitdruck einfach nicht zu beugen.

Beitrag teilen