Verlassen

Von allen guten Geistern scheint verlassen,
wer tollkühn etwas Irres unternimmt.
Die Menschen um ihn können’s jedenfalls nicht fassen,
und sind, wenn sie’s betrifft, auch oft verstimmt.

Doch lässt Verlassen eben eine Lücke,
die gerne ausgefüllt wird, wie auch immer.
Und darin liegt bekanntlich ihre Tücke:
das was hineinkommt, ist mitunter schlimmer.

Wem es gelingt, sie für sich selbst zu schließen,
der kann sein Leben ausgefüllt genießen.

Beitrag teilen