Ungehobelt

Mit ungehobeltem Benehmen
stößt man in Gesellschaft an.
Da muss man seine Triebe zähmen,
so dass sie niemand merken kann.

Man zeigt Gesicht, nur gut geschminkt,
was innen liegt, das ist tabu.
Prachtvoll nach außen blitzt und blinkt
schönste Verkleidung noch dazu.

Was frühe Fotos deutlich machen
ist die Verstellung so zum Schein.
Man erkennt in tausendfachen
Fotos heute Schein als Sein.

Beitrag teilen