Trockenfallen

Im Watt kennt man das Trockenfallen,
wenn bei Ebbe Wasser geht.
Hier am Teich sieht man vor allem,
dass das Schilfrohr höher steht.

Wenn in Dürreperioden
Wasserstände heftig sinken,
kann am Ufer dann der Boden
deutlich anfangen zu stinken.

Trotz der Dürre blieb hier Wasser,
das die Wasserpflanzen trägt.
Kleine Teiche trifft es krasser,
bis alles sich zu Grunde legt.

Beitrag teilen