Stolz

Wenn eigne Mühen man nicht schont
und sich darauf die Ernte lohnt,
kann man die Plackerei vergessen,
mit der sich Früchte schließlich messen.

Mit Stolz dann präsentiert zurecht
wer wachsen ließ, und das nicht schlecht.
Vielleicht im Treibhaus oder Freien
konnte herrlich das gedeihen, …

… was mit Liebe man begoss,
und hernach mit Stolz genoss.
Rundum gesund kann man so leben
von dem was uns die Früchte geben.

Beitrag teilen