Rosenknospe

Nicht nur die Blütenblätter zeigen Farbe,
wenn eine Rosenknospe sich enthüllt.
Man sieht noch nichts von satter, gelber Narbe,
doch die fünf Kelchspitzen sind rot im Bild.

Man wundert sich, wie schnell aus einer kleinen,
geballten Knospe Blütenblätter sich gestalten,
die zart geädert gegen Licht durchscheinen,
und tagelang lieblichen Duft entfalten.

Die Knospen lassen uns von Neuem immer hoffen.
Sie geben Hinweis auf das Werden der Natur.
Doch leider sind die Gärten meist für Rehe offen,
die warten auf die Rosenknospen nur!

Was ich natürlich voll verstehe:
sie haben halt Geschmack, die Rehe.

Beitrag teilen