Mit Schwung

Mit Schwung lässt es sich leichter leben.
Man packt vital die Dinge an,
die sonst Anlass zur Sorge geben,
weil man sie schließlich meistern kann.

Natürlich muss man mit dem Schwingen
beim Ausholen vorsichtig sein,
es könnte andernfalls gelingen,
man schlüge etwas kurz und klein.

Gezähmter Schwung ist anzuraten.
Übermut bekommt nicht gut.
Im Einklang mit täglichen Taten
dosiert man dann die Arbeitswut.

Beitrag teilen