Kanalfahrt

Die Fahrt durch einen Kanal ist nicht schwer,
es sei denn, man hat zu viel Gegenverkehr.
Dann kommt es auch mal zum Gedränge,
abhängig von Kanalens Enge.

Doch weil man vorsorglich verboten
zu fahren mit mehr als vier Knoten,
ist der Stress nur minimal.
Man genießt nur den Kanal.

Zu Wasser mitten durch das Land
macht diese Fahrt interessant;
besonders, wenn bei Hebebrücken
die andern Boote näher rücken.

Dann sucht man tunlichst zu vermeiden,
dass, wer es eilig hat, muss leiden.
Bei manchen schlägt der Ehrgeiz ein,
die müssen stets der erste sein.

Beitrag teilen