Hagebutten

Die zarten Rosen, die einst blühten
am Rand von Weg und Wald am Strauch,
lockten, dass Bienen sich bemühten
um Nektar für Stock oder Bauch.

Was ahnen denn die lieben Bienen,
dass Menschen ihren Fleiß benutzen,
sich dann der Früchte zu bedienen,
und auch noch Honig zu verputzen.

Den Hagebuttentee aus Tassen
muss man lange ziehen lassen.
Man mag ihn lieben oder hassen,
jedenfalls braucht man Frucht in Massen.

Beitrag teilen