Fischgrill am Hafen

Da hat mal jemand mitgedacht
und aus zwei Betonringen Grills gemacht.
Der eine für Fleisch, der andre für Fisch,
so vermischt sich der Geschmack nicht bei Tisch.

Und, wie man auch leicht sehen kann,
reicht die Bestückung für gut acht Mann.
Womit man eine Crew abdeckt,
die nach dem Festmahl die Finger sich leckt.

Kommt man nach dem Grillen zurück auf sein Boot,
tut oft ein Schluck Kaltgetränk wirklich Not.
Man setzt sich ins Cockpit gemütlich und sieht,
was um einen herum noch im Hafen geschieht.

Man hilft, wenn es nötig ist, oder entspannt,
und genießt schweigend die Seeluft und Land.
Das Klappern von Fallen und Möwengeschrei
ergänzt die Hafengeräusche dabei.

Beitrag teilen