Erdreich

von Christa Layr

Die Erde ist tatsächlich reich an Mineralen,
die die Menschen unaufhörlich nutzen.
Wir sehen uns als ihre Kommensalen,
wobei wir sie als Parasit verputzen.

Weil wir uns unsre Erde so ausmalen,
dass sie nur uns allein zum Nutzen,
leidet sie heute manche Qualen,
wenn wir achtlos die Basis grob verschmutzen.

Letztlich wird die Erde nur an Menschen reich,
deren Müll an allen Enden gleich.

Beitrag teilen