Das Licht dahinter

von Norbert Rath

Ein Mensch mit schöpferischem Geist
erlebt die Welt voll mit Geschenken,
wie wenn sie täglich ihm beweist:
man sieht nicht nur, man muss auch denken.

Im Hirn entstehen dann die Bilder,
gemischt aus Können und Empfinden,
mal ruhig, oder auch mal wilder,
lassen Papier die Farben binden.

So kann das Licht dahinter scheinen,
wie Künstler ihre Welt gestalten.
In dem was wir zu sehen meinen
sind noch mehr Farbspiele enthalten.

Beitrag teilen