Das große Latinum

Bei Cäsar gab’s den “musicus”
und auch die “musica”, die Schöne.
Die “ars latina” war ein Muss.
Heut hört man einfach Töne.

Will einer mit der Bildung prahlen,
bemüht er sich gern um Latein.
Man kann zwar deutsche Lettern malen,
doch klingt das “Musikum” so fein.

Bei Jazz und Blues und Popmusik
und Schlagern, die auf Deutsch gesungen,
wirkt dieses Schild etwas antik.
Und der “Eingang” sehr verschlungen!

Beitrag teilen