Kategorie: Verbaut – Zugang erschwert

Wurzeln

Wurzeln spüren mit den Füßen
würden viele sehr begrüßen,
die den Halt verloren haben
und so auch die eignen Gaben.

Welche Gene sind dir eigen?
Und wie können sie sich zeigen?
Gut, wenn jemand sie erkennt
und dir Wege dazu nennt.

Ab dann musst du dich bemühen,
Fähigkeiten großzuziehen,
und besonders zu entfalten,
was in dir speziell enthalten.

Winternebel

Wärme über Schnee und Eis
zieht Feuchtigkeit nach oben,
und Nebel färbt die Landschaft weiß,
bis er ganz hochgehoben.

Wenn die Kraft der Sonne siegt,
blendet das strahlend Weiß
vom Schnee, der noch am Boden liegt,
und Schritte knirschen leis.

Schwer wird der Schnee wenn Wärme wirkt,
er schmilzt zu weichem Matsch,
der seine Nässe gut verbirgt.
Ein Schritt sagt nur noch patsch!

Widerstand

Als dieser Stiefel wieder stand,
wo vorher noch ein zweiter war,
war dem Fänger ziemlich klar,
dass der andre nicht an Land.

Er leistete mehr Widerstand
versunken einst im großen Meer.
Das gibt nicht einfach wieder her,
was sich erst einmal dort befand.

So findet sich im großen Meer
zu vieles, das zuvor an Land.
Das leistet keinen Widerstand,
und so vermüllt es immer mehr.

Weichenstellung

Im Leben kann in allen Fällen
man sicher viele Weichen stellen.
Doch steht die Weiche mal auf “auf”,
nimmt das Geschehen seinen Lauf.

Das ist genauso bei der Bahn,
auch wenn dort nach komplexem Plan.
Der Plan jedoch nennt Start und Ziel,
dort gibt es Regeln, wie im Spiel.

Das Leben aber spielt mit Glück
so wie du willst, doch auch zurück.
Und Weichen stellen kannst du viel,
doch kennst du nie genau das Ziel.

Vorsicht, bissiger Hund!

Besser fest an einer Leine,
der Hund, der gerne um sich beißt.
Gefährdet wären sonst die Beine,
die er aufmerksam umkreist.

Damit auf Beinen auch der Stand
fest und gar nicht ungehalten,
nimmt den Bügel man zur Hand,
und lässt Vorsicht auch so walten.

So zusammen sind die Schilder
missverständlich allemal.
Doch als Mahnung sind ja Bilder
meistens uns’re erste Wahl.

Vorgeschoben

Nur eine kleine Wolke hat sich vorgeschoben,
und damit Sonnenstrahlen unterbrochen.
Vom grauen Rest hat sie sich abgehoben
und ist vorweg ins Rampenlicht gekrochen.

Nun schwebt sie dort, alleine angestrahlt,
ein Star, worum die andern sie beneiden.
Der Mut des Vortretens macht sich bezahlt,
ist man gewillt, die Nachteile zu leiden.

Solcher Wille ist aber oftmals vorgeschoben.
Im Grunde möchte man nur Vorteile genießen.
Im Rampenlicht erscheint ein Promi abgehoben,
was jäh gedämpft wird, wenn Gerüchte sprießen.

Verschränkt

Aus Holz sind zweifelsohne Ringe
beschränkt zu tragen, jedenfalls
wüsste ich nicht, wie das ginge,
weder am Finger, noch am Hals.

Doch sind Ringe als ein Paar
Symbole der Verbundenheit,
denn sie stellen sichtbar dar,
wer im Leben steht zu zweit.

So verschränken sich die Wege
zweier Menschen, die verliebt.
Dass dazu die Skulptur anrege,
ist der Sinn, der sich ergibt.

Verschlossen

Sie sind ja gut verschlossen
mit einem Zahlenschloss.
Kombination vergessen
erzeugt gewissen Stress.

Hätt’ man sich kurz entschlossen,
wär man sich selbst der Boss.
Doch das wär zu vermessen,
dazu fehlt auch der Dress.

So ruht man im Gewissen
der Aufgaben mit Biss,
fährt lieber mit den Bussen
wohin man muss. Und Schluss.

Verlockend

Zu verlockend die Skulptur,
um sie einfach stehn zu lassen.
Einfach auch bei der Figur,
sie ganz locker zu umfassen.

Dabei hilft auch passgenau
ihre Größe, dass man steht
eben hinter Fisch und Frau,
damit man ins Bild gerät.

Vielerorts sieht man Skulpturen,
deren Plastik uns verlockt,
anzufassen an Figuren
oder sich daneben hockt.

Verbaut

Fröhlich wirkt die bunte Mauer,
doch wie Mauern nun mal sind,
farbig oder einfach grauer,
bleibst du davor für vieles blind.

Im Kopf den Zugang selbst verbaut
wer sich einengt durch eine Mauer,
der man als Sicherheit vertraut.
Nur das Öffnen macht dich schlauer.

Ein Risiko wird es stets geben,
dass man beim Mauern was verbaut.
Doch Fehler sind normal im Leben,
selten wird was komplett versaut.