Bildung

Wo und wann fängt Bildung an?
Man sagt, schon pränatal.
Sobald ein Neuron feuern kann,
bildet es ganz normal.

Wenn das Gehirn wächst und gedeiht,
Millionen von Neuronen,
verbunden, quer und angereiht,
speichern und belohnen.

Je mehr der Speicher angeregt,
impulsgebend gesteuert,
wird desto mehr auch angelegt,
was Bildung stets erneuert.

Bemerkenswert ist, dass ein Kind
schneller lernt als die Alten,
die doch vermeindlich schlauer sind,
und sich für weltklug halten.

Beitrag teilen