Bewegungsraum

von Norbert Rath

Drei Tage lang mit Sturm aus Osten
schlagen Brecher an das Land,
und das wird wieder Küste kosten:
lehmigen Boden sowie Sand.

Meter um Meter bricht der Boden
aus Moränenlandschaft ab,
nimmt was draufsteht, Baum und Soden
in das feuchte Seemannsgrab.

Am Ufer spült das Wasser weiter,
es bleibt Geröll und kahler Baum.
Schlussendlich wird die Ostsee breiter,
verschafft sich so Bewegungsraum.

Beitrag teilen