Befehle

Satzzeichen zeigen uns beim Lesen
zum Beispiel, wo ein Satz beendet,
was eine Frage wär gewesen,
oder wann Tüttelchen verwendet.

Ausrufezeichen allgemein
sind für Befehle im Gebrauch.
Man ruft dir zu: so soll es sein!
Und selbstverständlich folgst du auch.

Hier wollte man nicht Sätze schmieden.
Satzzeichen wurden eingespart.
Sogar ein Verb wurde vermieden.
“Licht aus” spart Batterie beim Start.

Kurzer Befehl erspart das Denken.
Man folgt sofort. So ist’s gedacht.
Will man jedoch sein Leben lenken,
denkt man, bevor man mitgemacht.

Beitrag teilen