An die eigne Nase fassen

www.kreativmomente.de

Sich an die eigne Nase fassen
gelingt nicht immer, immerhin
kann man es auch bewenden lassen,
zu streichen übers eigne Kinn.

Das gibt den andern zu verstehen,
dass man durchaus einsichtig sei,
man müsste nur noch klarer sehen,
dann wär man für Kritik auch frei.

Wer nur die andern kritisiert,
Ratschläge gibt, es besser weiß,
der erst nur einen Freund verliert,
dann später seinen Freundeskreis.

Beitrag teilen