Als Paar hundert Jahre

von Norbert Rath

100 Jahre! Dieses hohe Alter zu erreichen
schafft selten einer, doch ihr seht,
zu zweit geht es ganz einfach, wenn die Weichen
beizeiten schon mit zarter Hand gedreht.
Dies ist ein Beispiel nur von vielen,
dass, was ein Mensch allein verrichtet,
nie volles Maß erreichen kann.
Was ihr, wie man von euch berichtet,
vor Augen führt als Frau und Mann.
Zur Harmonie des Ehelebens
gehören ja bekanntlich zwei.
Wechsel des Nehmens oder Gebens
tragen viel zum Gelingen bei.
Er nimmt sich Urlaub, Zeit und Socken,
sie nimmt sich Staub und Telefon.
Er gibt mal an, um anzulocken,
sie gibt ihn an – den guten Ton.
Nicht Wunder nimmt, dass viele Sachen
in diesem Hause schon bewegt,
weil beiden Dinge Freude machen,
wo Tatendrang den Geist anregt.

Beitrag teilen