Abgebrochen

Gewaltsam wird hier abgebrochen,
was sich gar nicht wehren kann.
Es nützt auch nichts, darauf zu pochen,
dass hier doch Strand war, irgendwann.

Des Wassers Strömung reißt sich Kanten
und spült an andrer Stelle auf.
So kommt es zum ganz intressanten
mäandernden Flussbettverlauf.

Für uns gilt: etwas abzubrechen,
das wir uns als ein Ziel gesetzt,
als einen Makel anzusprechen,
weil es unsern Stolz verletzt.

Beitrag teilen