Zufallsgedicht
Ausgerechnet hier

Wer Felsen kennt, weiß, man rutscht ab
am Ufer, das oft unter Wasser.
Die Algen siedeln nicht zu knapp
halt gerne, wo es meistens nasser.

Hier wäre jedoch eine Schale
mit Algengrün recht ungefährlich.
Tritt man hinein mit einem Male,
genießt man warmes Wasser, ehrlich!

Die Sonne wärmt nicht nur die Steine,
sie tut auch diesen Algen gut.
Wie Seife für Fuß oder Beine
wär der Belag, hat man den Mut.

Doch meistens sagt dir die Erfahrung:
nimm vor dem Grünzeug dich in Acht!
Du bist nicht Butt und auch nicht Harung,
und weißt, dass Seife glitschig macht.

Anne Reimerdes

Anne Reimerdes

Ich bin Rentner, eigentlich ganz normal, aber auch ein bisschen verrückt. Mir ist das Reimen irgendwie in die Wiege gelegt, und jetzt, wo ich Zeit habe, lasse ich mich von Bildern zu Reimen inspirieren. Natürlich ergeben sich daraus Inhalte, die von Natur, zu Gesellschaft und anderen kleinen Fehlern reichen.

Tatsächlich sollte man die Gedichte ruhig zweimal lesen – oder mehrfach. Dann lohnt sich auch der Preis für die Bücher. Und die Bilder sind sowieso beachtenswert!

Jetzt auch digital! - Anne Reimerdes - Verreimt

ALLE GEDICHTBÄNDE VON ANNE REIMERDES

Sich einen Reim darauf machen

With rhyme and reason